Hauke Walter gewinnt deutsche Qualifikationsrunde der Cigar Smoking World Championship

Am 10. März 2018 wurde der Sieger aus 32 Teilnehmern der deutschen Qualifikationsrunde der Cigar Smoking World Championship in der Düsseldorfer Lounge der CigarWorld ermittelt.

Die beiden Heddesdorfer Uwe Domaschk Hauke Walter nahmen an diesem Wettbewerb teil.

Am Ende lief es auf einen harten Zweikampf hinaus, den Hauke Walter vor dem Vorjahressieger Tobias Röth für sich entscheiden konnte. Damit bestätigte der Deutsche Meister seine Leistung (1. Platz) bei der “Art of Smoke” in Hamburg.

Die Siegerzeit von 2 Stunden, 59 Minuten und 52 Sekunden liegt nur knappe sechs Minuten unter dem Weltrekord!

Hauke Walter wird im September an der von Marko Bilic ins Leben gerufenen Cigar Smoking World Championship in Split, Kroatien teilnehmen. Wir drücken dann ganz fest die Daumen!

Fotos: www.cigarworld.de

Vorentscheid zur Weltmeisterschaft

Hauke Walter, Deutscher Meister im Zigarre-Langsam-Rauchen reist nach Düsseldorf zur Qualifikationsrunde für die Teilnahme zur Cigar Smoking World Championship (CSWC) in Split. Begleitet wird er natürlich von seinem Vereinskamerad Uwe Domaschk, der schon bei der Deutschen Meisterschaft die Reise nach Hamburg mit H. Walter antrat.


Der Gewinner der deutschen Vorentscheidung gewinnt die Teilnahme (incl. Hotel) am CSWC 2018 in Split. Neben den Teilnahmegebühr winkt als Sieg außerdem auch der Flug, in das zu dieser Zeit sonnenverwöhnte Kroatien. Obendrein bekommt der Gewinner eine exclusive Uhr der Marke Cuervo y Sobrinos! Na da lohnt sich doch die Reise nach Düsseldorf.

Weitere Informationen zu dem Contest gibt’s hier ….